Lieblings-Beiträge

Autoren

Beiträge als E-Mail-Abo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Themen

Blogroll

Facebook

KRABAT – Das Kinderbuch auf der Ballett-Bühne

23
Apr

Ballett ist ein faszinierendes Thema, verbindet es doch Musik und sportliche Höchstleistung wie keine andere kulturelle Disziplin. Für einen Einstieg in das durchaus komplexe Thema Ballett bieten sich die Klassiker an wie „Der Schwanensee“ oder ein „Best of“ wie die Meisterwerke am Stuttgarter Ballett. Nicht weniger Reizvoll erscheint mir das Moderne Ballett, hieran hatte ich mich bislang nicht gewagt. Mit der Premiere von „Krabat“ am Stuttgarter Staatstheater war dann“ meine Inszenierung“ gekommen. Mit Krabat wurde ein Kinderbuch von Ottfried Preussler auf die Bühne gebracht, welches aus meiner eigenen Kindheit mit vielen positiven Erinnerungen verbunden ist. Das war soweit viel versprechend, zumal gewährleistet ist, dass sich problemlos nachvollziehen lässt welche Story auf der Bühne getanzt wird.

ballett_krabat

Anfang April ist es dann soweit, in ordentlicher Garderobe geht es zum Stuttgarter Staatstheater. Die Location beeindruckt  und das Publikum ist nur halb so alt wie erwartet. Als erstes betreten wir das Foyer mit riesigen Leuchtern und gediegenem Ambiente. Der Konzertsaal -das Große Haus- steht dem in nichts nach, besonders die Malerei in der Kuppel begeistert.

Das geschehen auf der Bühne kann dann endgültig überzeugen. Eine eindrucksvolle Kulisse aus unzähligen Mehlsäcken, welche nicht nur der Deko dienen sondern in den Tanz einbezogen werden und sich, immer wieder wandelnd, in das Bühnengeschehen einfügen. Die Outfits der Figuren perfektionieren das Bühnenbild. Ein kompetentes Statement zur Choreographie würde ich dann den Profis überlassen – Stuttgarter Zeitung.
Mich als Laien hat es begeistert.

Krabat1
Die drei Stunden wurden von zwei Pausen unterbrochen, wobei eine ausreichend wäre. Nach der ersten Pause hatte ich mich gerade wieder auf das Gezeigte eingelassen, da kam schon die nächste Unterbrechung.

Alles in allem ist mein erster Versuch mit dem modernen Ballett als voller Erfolg zu verbuchen.
Krabat wird in den kommenden Monaten zu verschiedenen Terminen gezeigt. Karten sind allerdings schwer zu bekommen und die Veranstaltungen (wie fast alle am Staatstheater) frühzeitig Ausverkauft.

 



Keine Kommentare »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URL



Leave a comment



<   Zurück