Lieblings-Beiträge

Autoren

Beiträge als E-Mail-Abo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Themen

Blogroll

Facebook

Mein Besuch im Steiff Museum in Giengen

6
Nov

Giengen an der Brenz auf dem Cityblogger?! Ja, denn der Ort am Rande der Schwäbischen Alb ist Hauptstadt – die Hauptstadt der Teddybären und Heimat unzähliger Plüschtiere mit dem berühmten Knopf im Ohr.

Zusammen mit meiner Kollegin Anja war ich gestern als Vertreterin des Urlaubslandes Baden-Württemberg  zur Eröffnung der neuen Vitrine im Steiff Museum eingeladen. In einem Bereich des Museums wurden die bisherigen Einzelvitrinen zu einer 25 Meter langen Vitrine zusammengefasst, in der man die über 130-jährige Geschichte der Firma Steiff von 1880 bis heute erleben kann. Neben den Tieren – angefangen mit dem Elefäntle, dem ersten Spielzeug, das eigentlich ein Nadelkissen war, bis hin zu Hello Kitty – sind Spielzeuge der Firma Steiff jeweils in Jahrzehnten zusammengefasst ausgestellt. Die neue „Groß-Vitrine“ in der Ausstellung sieht super aus und dieser Bereich des Museum wurde definitiv aufgewertet. Außerdem hat man einen super Blick auf die Rutsche in Form einer Riesenschlange, die vor allem das jüngere Publikum bestimmt noch mehr begeistert als die Vitrine 🙂

Steiff 15

Das Steiff Museum lockt seit seiner Eröffnung im Sommer 2005 große und kleine Steiff-Fans auf die Schwäbische Alb und ich bin auch schon einige Male dort gewesen. Immer wieder bin ich fasziniert von all den Steifftieren und dem Rundgang durch das Erlebnismuseum. Angefangen von der nachgebildeten Nähstube der Firmengründerin Margarete Steiff, über die Reise von Frieda und Knopf auf der Suche nach ihren 3.000 verschollenen Teddy-Freunden, über die großen Studiotiere bis hin zur Schaufertigung, bei der man live erleben kann, wie ein Steifftier zum Leben erwacht.

Im Anschluss an den Rundgang durch das Museum kommt man in einen großen Shop, wo es Prozente auf die regulären Preise gibt, und Freunde des Outlet Shoppings kommen im Fabrikverkauf in der historischen Villa auf ihre Kosten.

Für mich zählt das Museum zu einer der Sehenswürdigkeiten auf der Alb und sowohl persönlich als auch beruflich 😉 empfehle ich einem Abstecher in die Charlottenhöhle oder Burg Katzenstein.

Das Steiff Museum und das Bistro Knopf sind übrigens von uns –  der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg – und dem DEHOGA als besonders familienfreundlich ausgezeichnet.

Weitere Infos zum Steiff Museum findet ihr auf der Homepage des Museums unter: Steiff Museum

Einige Eindrücke vom Museum…

Steiff 47

In seiner Form ist das Museum einem großen goldenen Knopf nachempfungen.

Steiff 8

Tierischer Empfang im Eingangsbereich.

Steiff 23

Bei der Schaufertigung kann man den Nähern über die Schulter blicken.

Steiff 30

Offizielle Eröffnung der neuen Vitrine.

Steiff 31

Spielecke für die kleinen Besucher.

Steiff 37

Die Studiotieren sind zum Turnen und Kuscheln geeignet 🙂

Steiff 49



Keine Kommentare »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URL



Leave a comment