Lieblings-Beiträge

Autoren

Beiträge als E-Mail-Abo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Themen

Blogroll

Facebook

Karlsruhe: Shopping- und Einkaufsstadt

10
Jan

Was tut Frau an einem freien Tag, bei nasskaltem Wetter? Richtig, sie geht shoppen.

Karlsruhe eignet sich sehr gut für einen schönen, entspannten, ausgelassenen Shopping-Tag. Hier kann man Einkaufen und Erlebnis optimal verbinden. Alle mir wichtigen Einkaufsadressen liegen nahe beieinander. Das empfinde ich als großen Vorteil, da ich keine Lust habe, beim Shoppen eine Entfernung zurück zu legen, die einem Marathon gleicht. Obwohl dies ein guter Grund wäre, mir ein neues Paar Schuhe zu kaufen 😉

Da ich etwas außerhalb der Stadt wohne, habe ich mich entschieden, mit der S-Bahn in die Stadt zu fahren.  Durch das gute TramTrain-System ist Karlsruhe auch aus den umliegenden Landkreisen in kürzester Zeit und ohne vielfaches Umsteigen gut zu erreichen.

Übrigens: Das „Karlsruher Modell“ hat die Stadt Karlsruhe in Fachkreisen und darüber hinaus weltweit bekannt gemacht. In der Region Karlsruhe rollten erstmalig Straßenbahnwagen auf Eisenbahngleisen und das unter zwei verschiedenen Stromsystemen und mit zwei verschiedenen Betriebsordnungen. Hier gelang es erstmalig, zwei scheinbar unvereinbare Systeme zusammenzuführen und, allen technischen und juristischen Bedenken zum Trotz, zu einem weltweit beachteten Erfolgsmodell zu machen.

An der Haltestelle „ Marktplatz“ steige ich aus und stehe unmittelbar im Zentrum der Shoppingstadt, auf der Kaiserstrasse. Die Kaiserstrasse ist die Haupteinkaufsmeile in der Karlsruher Innenstadt. Sie beginnt als Durlacherallee im Osten der Stadt, am Durlacher Tor, führt über die zentralen Plätze der Stadt (Kronenplatz, Marktplatz und Europaplatz) bis zum Mühlburger Tor, wo sie in der Kaiserallee endet.  Den Mittleren Teil bildet die Fußgängerzone. Hier finden sich zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte, Cafés, Restaurants, Shops namenhafter Modeketten aber auch noch einige schöne Traditionsgeschäfte.

Kaiserstrasse Karlsruhe

Kaiserstrasse Karlsruhe

Meine erste Anlaufstelle, nur wenige Gehminuten vom Marktplatz entfernt, ist das Ettlinger Tor Karlsruhe. Das Ettlinger Tor geht erstreckt sich über drei Etagen und hat eine Verkaufsfläche von insgesamt 37.000 m², mit 130 Geschäften. Von A wie Accessoires bis Z wie Zimmerblumen findet man hier fast alles, was das Shoppingherz höher schlagen lässt.  Und wer zwischendurch mal eine Pause braucht, der kann sich in einem der Cafés oder Restaurantskurz ausruhen und stärken.

Ettlinger Tor Karlsruhe

Ettlinger Tor Karlsruhe

Mit einigen Tüten in der einen und einem von mir heißgeliebten Starbucks Karamellmacchiato in der anderen Hand verlasse ich das Ettlinger Tor und mache mich auf den Weg zurück in Richtung Kaiserstrasse.

Starbucks Kaffee im Ettlinger Tor Karlsruhe

Starbucks Kaffee im Ettlinger Tor Karlsruhe

Unterwegs komme ich am neuen „Planet Sports“ Shop  vorbei. Das Gebäude fällt einem sofort ins Auge, da die Fassade im Vergleich zu den benachbarten Gebäuden futuristisch gestaltet ist. Diese Filiale wurde letztes Jahr neu eröffnet.  Hier findet jeder Sportfreund das Richtige, egal ob Outdoor-Fan, Yoga-Anhänger oder Vertreter des Extrem-Sports. Von Kopf bis Fuß kann man sich hier sportlich neu einkleiden.

Planet Sports Shop, Karlsruhe

Planet Sports Shop, Karlsruhe

Meine Tour entlang der Kaiserstrasse führt mich vorbei ab zahlreichen Geschäften. H&M, Foot Locker, WMF, Thalia, Douglas, Tchibo, CHRIST, Breuninger, Karstadt und vielen mehr.

Am Ende der Kaiserstrasse habe ich mein nächstes Ziel erreicht: Die Postgalerie. Die Postgalerie befindet sich direkt am Europaplatz, in der ehemaligen Hauptpost von Karlsruhe. Hier findet man auf  29.000 m² mehr als 50 Geschäfte. Darunter unter anderem seit 2012 Primark (erste Filiale in Baden-Württemberg) und seit 2013 TK Maxx.  Auch hier laden verschiedene Cafés, Bars und Restaurants zu einer kleinen Verschnaufpause ein.

Postgalerie Karlsruhe

Postgalerie Karlsruhe

Postgalerie Karlsruhe, Innenansicht

Postgalerie Karlsruhe, Innenansicht

 

Um einige Euros erleichtert und unzählige Einkaufstaschen schwerer verlasse ich die Postgalerie. Ich  beschließe, mir den Abschluss meines Tages zu  versüßen. Schräg gegenüber der Postgalerie befindet sich das Gubor Outlet & Schokoladencafé Karlsruhe. Nach soviel Bewegung  habe ich mir eine schokoladige Belohnung mehr als verdient 😉

Liebe Shopping-Grüße, Isabell

 



Keine Kommentare »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URL



Leave a comment



<   Zurück