Lieblings-Beiträge

Autoren

Beiträge als E-Mail-Abo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Themen

Blogroll

Facebook

Karlsruhe: Kurzurlaub in der Mittagspause

22
Mai

Was assoziiere ich mit einem Parkhaus? Klar, Parken natürlich! Ich stelle mir große, graue Gebäude mit engen Parkbuchten, Neonlicht, Treppenhäusern, Aufzügen und Parkautomaten vor. Manchmal wird auch das Dach als Parkdeck genutzt.

In der Karlsruher Innenstadt kenne ich ein Parkhaus mit einem ganz besonderen Dach – es ist das Parkdeckzehn. Eine Strandbar mit Palmen, Sofas,  Strandkörben und Chill-Out Liegen.

Da es diese Woche schon fast sommerliche Temperaturen hat, denke ich mir: „Warum nicht dort die Mittagspause verbringen?“

Dass Karlsruhe zu den wärmsten Städten Deutschlands zählt, erlebe ich heute hautnah. Es ist Mitte Mai und das Thermometer zeigt fast 28 Grad an. Ich schlendere zu Fuß in die Innenstadt und biege vor dem Karstadt in eine Seitenstraße (genauer gesagt die Zähringerstraße), die zwei der Fächerstraßen miteinander verbindet. Zugegeben, wenn man sich nicht auskennt, ist es gar nicht so einfach das Parkdeckzehn zu finden. Ein Schild und ein Aufsteller müssen wohl genügen.

Eingang Parkdeckzehn Werbeschild

Hinweisschilder und Eingang zum Parkdeckzehn

Der Citybeach für einen Cocktailabend

Ich steige in den Aufzug und drücke auf den Knopf mit der „10“. Leider finde ich hier kein Hinweisschild. Als ich oben ankomme, merke ich aber schnell dass ich hier goldrichtig bin. Strahlend blauer Himmel empfängt mich, eine leichte Brise weht mir um die Nase, ich laufe über richtigen Sand und die Sonne brennt. Fast wie bei meinem letzten Strandurlaub in Spanien. 🙂

Rattan Sofas im Parkdeckzehn

Rattan Sofas im Parkdeckzehn

 

Die Bar im Parkdeckzehn

Die Bar im Parkdeckzehn

Ich suche mir ein schattiges Plätzchen unter einem weißen Sonnenschirm und bestell ein Ginger Ale. Die Getränkekarte ist zweiseitig und schön übersichtlich. Neben alkoholfreien Getränken, finde ich vor allem Longdrinks, klassische Cocktails & Spirituosen. Logisch, ist ja auch eine Bar. Eine kleine Snackkarte mit Snacks wie Antipasti und Erdnüssen finde ich ebenfalls, allerdings eignen sich diese Snacks wohl eher für einen Cocktailabend mit Freunden als für meine Mittagspause, denn ich brauche mittags was „richtiges“ zu essen 😉

Das auch noch: Kostenlos surfen

Da ich heute meine Mittagspause alleine verbringe, zücke ich mein Smartphone und checke meine Whatsapp Nachrichten, Facebook und E-Mails. Als ich auf meine Handy schaue, sehe ich auch ein verfügbares WLAN-Netzwerk. Stimmt ja, seit Anfang Mai gibt es an ausgewählten Plätzen freies WLAN in Karlsruhe und da einer der Sendemasten nicht allzu weit entfernt steht, kann ich in meiner Mittagspause sogar kostenlos surfen – toll! Zwar noch nicht ganz optimal, aber das werden die Verantwortlichen sicher bald verbessert haben.

KA WLAN Empfang im Parkdeckzehn

Nach 30 Minuten zahle ich mein Ginger Ale, laufe noch barfuß durch den heißen Sand und werfe ein Blick über die Bastwände am Rand des Parkdeckzehn runter auf die Straßenschluchten, Bürogebäude und Wohnhäuser. Aber auch dieser kurze „Mittagspausen-Urlaub“ ist wie ein richtiger Urlaub „viiiiiiieeeeeel zu kurz“. Mein Büroschreibtisch ruft nach mir…

Blick auf die Karlsruher Innenstadt

Blick auf die Karlsruher Innenstadt

 

Chillout Liegen

Chillout Liegen zum relaxen

Hier die wichtigsten Fakten für euch auf einen Blick:

Das Parkdeckzehn ist bei schönem Wetter und zur After-Work Zeit gut bis sehr gut besucht. Es dient u.a. auch als mietbare Event-Location und die Macher bezeichnen es selbst als „place to be“! Da ich auch schon abends hier war, kann ich das nur bestätigen.

Zu abendlicher Stunde gilt das Motto: „Sehen und gesehen werden!“ Durchtrainierte Jungs in engen V-Neckshirts, gestylte Mädels, Szene-Hipster, Studenten aber auch ein großer Anteil zwischen 30-60 Jahren altem Publikum.

Kurz gesagt: bunt gemischt, aber eher chic und stylisch!

Das Parkdeckzehn liegt direkt in der Karlsruher Innenstadt oben auf dem Dach des Karstadt Parkhauses. So findet ihr das Parkdeckzehn

Geöffnet hat es jedes Jahr von Ende März bis Anfang Oktober. Und das täglich und bei jedem Wetter.

Sonntag bis Donnerstag: 12 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag: 12 bis 24 Uhr

Mein persönlicher Tipp:

Das Parkdeckzehn ist ideal für eine Verschnaufpause bei einer Shopping Tour durch Karlsruhe, für einen After-Work Cocktail oder ihr genießt einen Strandabend unter Freunden auf den Chill-Out Liegen bei dezenter Lounge-Musik.

…oder: ihr macht es wie ich und nutzt die Mittagspause für einen „Kurzurlaub“ im 10. Stock 🙂

Hier findet ihr noch den offiziellen Trailer des Parkdeckzehn:



Keine Kommentare »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URL



Leave a comment



<   Zurück