Lieblings-Beiträge

Autoren

Beiträge als E-Mail-Abo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Themen

Blogroll

Facebook

Ein Traum von Rom in Stuttgart – Sonderausstellung im Landesmuseum Württemberg

5
Nov

Gestern habe ich die neuen Sonderausstellungen im Landesmuseum Württemberg besucht. „Ein Traum von Rom – Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland“ heißt es für Erwachsene – „Römische Baustelle! Eine Stadt entsteht“ für Kinder.

Gleich zu Beginn der Erwachsenenausstellung werde ich von einer sehr römisch anmutenden Statue begrüßt. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Genius, also einen Schutzpatron. Dieses spezielle Exemplar kümmert sich um den Schutz einer Stadt – erkennen kann man das anhand der Stadtmauer, die die Figur wie eine Art Krone auf dem Kopf trägt.

Landesmuseum_c_StuttgartMarketing02

Weiter geht‘s mit einer Definition: Eine Stadt ist eine Stadt, wenn sie öffentliche Räume und Heiligtümer für ihre Bewohner im Angebot hat. Logisch, oder?

Landesmuseum_c_StuttgartMarketing03
Der Leitgedanke der gesamten Ausstellung ist es, die Entwicklung der Städte in Südwestdeutschland anhand des römischen Vorbilds nachzuvollziehen. Dabei geht es jedoch nicht nur um den Aufbau einer gesamten Stadt oder die Architektur der Gebäude, sondern auch um Dinge des alltäglichen Lebens. So können in der Abteilung „Schöner Wohnen“ beispielsweise Bodenmosaiken, Öl- und Weingefäße oder auch Warenetikette aus Blei begutachtet werden. Anhand dieses Warenetiketts erfahre ich, dass Spatzen und sogar Raben auf dem römischen Delikatessen-Speiseplan ganz oben standen. Ziemlich gewöhnungsbedürftig!
Landesmuseum_c_StuttgartMarketing21

Landesmuseum_c_StuttgartMarketing13

Landesmuseum_c_StuttgartMarketing15

Weil ich nicht zu viel verraten will, komme ich gleich zur Kinderausstellung, die wirklich mit viel Liebe zum Detail realisiert wurde. Doch zuvor zeige ich euch noch einen besonderen Ausschnitt, der in der Erwachsenenausstellung erst einmal gefunden werden muss. Vielleicht besucht ihr das Landesmuseum mit der Sonderausstellung „Ein Traum von Rom – Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland“ persönlich und entdeckt die kleinen Bergsteiger selbst!? 😉
Landesmuseum_c_StuttgartMarketing37
So – jetzt zu den wichtigen Dingen des Lebens: Der Kinder-Mitmach-Ausstellung im Jungen Schloss „Römische Baustelle! Eine Stadt entsteht.“
Das Betreten der Römischen Baustelle ist hier absolut erwünscht. Anders als im „normalen“ Museum dürfen die Kleinen selbst Hand anlegen: Learning by Doing sozusagen – eine wirklich tolle Sache, wie ich finde! 🙂 Insgesamt gibt es sieben Mitmachstationen: Vermessung, Wasserleitung, Straßenbau, Rundbogen, Dachdecken, Hypokaustenanlage und Mosaik. Am Besten ich lasse jetzt ein paar Bilder sprechen:

Landesmuseum_c_StuttgartMarketing43

Station: Vermessung

Station: Rundbogen

Station: Rundbogen

Station: Mosaik

Station: Mosaik

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, euch persönlich von den römischen Einflüssen im Ländle zu überzeugen, dann nichts wie hin ins Alte Schloss. Noch bis zum 12. April 2014 dauert das Spektakel 🙂
—————————————————————————————————————————————–
Ausstellungsgestaltung: szenographie valentine koppenhöfer

 

 



Keine Kommentare »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URL



Leave a comment