Lieblings-Beiträge

Autoren

Beiträge als E-Mail-Abo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Themen

Blogroll

Facebook

Happy Birthday Ulmer Münster!

2
Jun

Als waschechte Ulmerin bin ich natürlich stolz auf unser Münster – unsere Bürgerkirche. Aber trotz des höchsten Kirchturms der Welt, nimmt man es im privaten Alltag manchmal gar nicht mehr so wirklich wahr. Das hat sich dieses Jahr geändert! Denn die Fertigstellung des Ulmer Münsterturms ist genau 125 Jahre her. Grund genug, das die Stadt und die Bürger das Münster feiern. Schon das ganze Jahr über gibt es Ausstellungen und Events zu Ehren des Münsters.

Blumen zum Geburtstag! 125 Jahre Ulmer Münsterturm!

Blumen zum Geburtstag! 125 Jahre Ulmer Münsterturm!

Uns so bin auch ich diese Woche mal wieder ganz bewusst und mit ein wenig Zeit das Münster besuchen gegangen. Das erste was auffällt, wenn man schon einmal da war, ist der neue Eingang. Es gibt jetzt genügend Platz für alle Touristen und Gläubigen ohne Gedränge oder Warten in den Innenraum zu kommen. Daumen hoch!

Gleich am Anfang erblickt man schon das erste Jubiläumsgeschenk. Das Legoland hat den Ulmer Münsterturm aus Tausenden Legosteinen detailgetrau nachgebaut. Sogar der Ulmer Spatz auf dem Dachgiebel ist zu finden! Wenn man dann von der ‚kleinen‘ Version aufblickt und mitten im Original steht, ist die Größe des Innenraums immer wieder überwältigend für mich. Ich mag es einfach und bin immer noch beeindruckt, das die Bürger im Mittelalter den Bau dieser Kirche begonnen haben mit dem Wissen es nie vollendet zu sehen.

Kleines Münster im Ulmer Münster

Kleines Münster im Ulmer Münster

Weiter hinten im Kirchenschiff wartet die Ausstellung ‚Ich, Ulm‘ von Doris Graf auf die Besucher.  Die Stuttgarter Künstlerin sammelte seit Anfang des Jahres 3000 Skizzen von Ulmern und Ulmerinnen, die bildlich darstellten was Ulm ausmacht. Diesen Input fasst Doris Graf in 30 Piktogrammen zusammen. Besonders gut hat mir der thronende Ulmer Spatz gefallen.

'Solar Equation' im Ulmer Münster

‚Solar Equation‘ noch bis 23.08.2015

Nun aber zum Highlight. Schon seit Monaten angekündigt, war nun endlich am Pfingstmontag die Eröffnung der Kunstinstallation ‚Solar Equation‘ des Künstler Rafael Lozano-Hemmer im Ulmer Münster. Durch Projektionen auf eine rießige Ballonhülle entsteht mit Hilfe komplexer Gleichungen eine real wirkenden Sonnensimulation. Die Vorfreude war nicht zu groß, die Nachbildung der Sonne mitten im Münster, ist beeindruckend und passt perfekt in diese Umgebung. Sie wirkt irgendwie mystisch und die Besucher bewegen sich automatisch ganz langsam und fasziniert darunter.
Das Ulmer Münster ist natürlich immer einen Besuch wert, aber im Moment ganz besonders!

Alle Infos rund um das Jubiläumsjahr findet Ihr unter www.ulm125.de



Keine Kommentare »


RSS feed for comments on this post. TrackBack URL



Leave a comment